Licht.Kreuz wird in St. Dominicus erhoben 15.12.18 um 15.00 Uhr

Wir durften das Licht.Kreuz im September und Oktober des Jahres in unserer Kirche meditieren, bestaunen und beten. Das hat viele in der Gemeinde berührt.

Der Entschluss den Künstler Ludger Hinse zu bitten, für unsere Kirche ein solches Licht.Kreuz zu schaffen wurde durch viele Spenden möglich. Allen, die mitgeholfen haben, dieses Zeichen der Hoffnung, des Lichtes und Auferstehung in unserer Kirche zu beheimaten, sei herzlich gedankt und Gott vergelt´s gesagt.

Am dritten Advent „Gaudete – freut euch!“ wird das Licht.Kreuz im traditionellen Seniorenadventsgottesdienst am Samstag, 15.12.18 um 15:00 Uhr erhoben und geweiht. Am Sonntag im Familiengottesdienst um 9:30 Uhr wird der Künstler in der Familienkatechese über seine Inspiration mit uns in ein Verkündigungsdialog treten.

Ganz herzlich möchte ich Ludger Hinse danken, dass er mit großer Freude uns dieses Zeichen unseres Glaubens schafft und trotz vieler Termine persönlich das Licht.Kreuz in St. Dominicus erhebt.

Ludger Hinse

Der Künstler Ludger Hinse, geb. 1948, lebt und arbeitet in Reck-linghausen.
Seit 1988 hat Hinse über 250 Einzelausstellungen u.a
 Haus am Lützowplatz, Berlin
 Landesmuseum Emden
 Museum Bochum
 Museum Kloster Bentlage, Rheine
 Städt.Galerie, Viersen
 Landesmuseum Oldenburg
 Kunsthalle, Recklinghausen
 Museo de Arte Contemporàneo, Santiago de Chile
 Casa del Arte,
 Pinecoteca de Universidat de Concepsion, Chile
 Museo Barjola, Gijon, Spanien
 Galerie Conde, Paris
 Kunsthalle Brúnn, Tschechien
 Galerie UNEAC Havanna, Kuba
 Museum kloster ter apel, Niederlande
 Hedwigskathedrale, Berlin
Seine Arbeiten sind in über 60 Orten im öffentlichen Räumen in Europa vertreten.
Über seine Arbeiten sind 15 Kataloge, 12 Filme und 12 Bücher erschienen.