Ministrantenausbildung

Kurzfristiges …. Supersonderangebot … unbedingt nutzen … du wirst deine Freude haben

Freitag, 24.9.     17-18 Uhr Einführung in das Ministrieren

18-19 Uhr hl. Messe – Beobachtungspraktikum

Samstag, 25.9. 11-13 Uhr Ausbildung und Proben und ein bißchen Spielen

Sonntag, 26.9.   10 Uhr  Hl. Messe auf dem Schulhof und Ministrantenaufnahme

(ohne Teilnehmerkarte, aber auch bei Regen)

Anschl. Gemeindetreff und Fest

Liebe Kinder und Familien,

durch den Lockdown, die Beschränkungen in der Kirche, die ganzen Veränderungen in St. Dominicus  … haben viele gar keine Chance gehabt, Ministrant zu werden.

Was ein Ministrant macht?

  • Dem Pfarrer beim Beten helfen (Buch hinhalten)
  • Der Gemeinde beim Beten helfen (selbst die Hände falten)
  • Mit der Gemeinde den Altar decken (Wein, Wasser, Gebetbuch und die Gemeinde bringt Brot) und wieder aufräumen.

Und ansonsten

  • Dastehen „wie ein Engel“, der vom Himmel gekommen ist 😊

 

 

Liebe Eltern ermutigen Sie Ihre Kinder für diesen Dienst,

Verantwortung zu übernehmen stärkt das Selbstbewusstsein. Unsere Ministranten gehen auch auf Fahrt und erleben gemeinsame Aktionen.

Die Kinder können dann immer ministrieren, wann sie wollen …

Bitte schreiben Sie eine Mail, wer dabei ist, damit Vici und Pauline, die Ausbilderinnen sich gut vorbereiten können auf die Neuen. Teilen Sie uns auch mit, ob Ihr Kind am Freitagabend allein nach Hause geht oder abgeholt wird.

In großer Freude auf die Neuen und ihr Engagement

Christina Brath