Unterm Regenbogen – ein Sonntagsgottesdienst der besonderen Art

Wirklich? Wollte Gott wirklich die Erde vernichten? Konnte Gott wirklich seinen geliebten Menschen böse sein?
„Ich will eine Flut schicken und das Böse vernichten.“ Genesis 12

Aber Noah war anders, er glaubte an Gott, er lehrte seine Kinder die Schönheit der Schöpfung Gottes, er lehrte sie beten und wie sie die Erde bewahren und behüten können. Darum wollte Gott Noah und seine Schöpfung, die vielen Tiere retten.

Davon haben wir gesungen. Nie wieder möchte Gott seine Welt vernichten, darum setzte er den Regenbogen an den Himmel.

Vermutlich schaffen wir es selbst, unsere Welt zu vernichten mit Bergen von Müll, die sich wie eine Flut auftürmen und Schrott, mit hohem Energieverbrauch, ständigem Autofahren, ständig neuen Anziehsachen – mit unentschlossener Politik und eigener Bequemlichkeit.

Das ist für die Kinder gar nicht so leicht verständlich. Haben Sie es beim Mitsingen und Ansehen verstanden? cb